Abifeier-19.jpg Foto: J. Hubert / DRK
BereitschaftBereitschafts-Dienste

Sie befinden sich hier:

  1. Wer wir sind!
  2. Das machen wir
  3. Bereitschaft

Die Bereitschaft

Ansprechpartner

Herr
Johannes Pigge


bl@drk-badhomburg.de

Urseler Straße 48a
61348 Bad Homburg

Eine Massenkarambolage auf der Autobahn, eine Umweltkatastrophe oder ein Notfall auf dem Laternenfest - Menschen in Not kann es immer und überall geben.

Die ehrenamtlichen Helfer*innen der Bereitschaft Bad Homburg kommt verstärkt in den folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten bei Großschadenslagen, sowie psychologische Notbetreuung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mahlzeiten
  • Suche nach Vermissten
  • Unterstützung mobiler Blutspendezentren des DRK

Wöchentlich findet Mittwochs von 19.30-22.00 Uhr der Bereitschaftsabend statt, an dem verschiedene Themen geübt werden, damit die Helfer*innen im Einsatz bestmöglich ausgebildet sind.

Vernetzte Katastrophenvorsorge

Der Katastrophenschutz des Deutschen Rotes Kreuzes (DRK) in Hessen ist eine öffentliche Aufgabe der Vorbeugung und der Gefahrenabwehr. Der Katastrophenschutz des Bundes wird größtenteils durch ehrenamtliche Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen getragen: neben dem Deutschen Roten Kreuz engagieren sich auch die Hilfsorganisationen ASB, DLRG, MHD, JUH, die Feuerwehren sowie das Technische Hilfswerk im Katastrophenschutz. Die Einheiten des Katastrophenschutzes sind im Bedarfsfall bundesweit und in EU-grenznahen Gebieten auch international einsetzbar.